Die Zauberfrage für motivierende Texte?

Wie können Ihre Texte Menschen motivieren, sich für Ihr Seminar, Ihren Vortrag oder auch Ihr Angebot zu interessieren? Heute stelle ich Ihnen eine ganz einfache Frage vor, die Ihnen genau dabei hilft.

Gestern fand ich in einer Zeitschrift eine Weiterbildung für Berater, Therapeuten & Coaches, die Menschen langfristig begleitet. Zuerst war ich aufgeregt, dass in Wien eine solche Ausbildung angeboten wird und habe die Beschreibung interessiert gelesen.

Am Ende war ich enttäuscht. Weil mir absolut nicht klar war, was ich davon habe, diese Ausbildung zu besuchen. Es kann immer noch sein, dass genau diese Ausbildung eine große Bereicherung für mich (und meine Kunden) wäre. Doch die nebulöse Beschreibung ohne konkrete Inhalte und Nutzen motiviert mich nicht einmal, den kostenfreien Infoabend zu besuchen.

Das ist sicher ein extremes Beispiel. Ehrlich gesagt habe ich schon lange keinen so schlechten Seminartext gelesen.

Doch vielleicht haben Sie das auch schon erlebt: Sie lesen einen Text über eine Veranstaltung, die Sie im Prinzip interessieren würde. Aber dann fühlen Sie sich doch nicht motiviert, hinzugehen.

Was macht den Unterschied, ob Sie sich motiviert fühlen oder nicht?

Spätestens in dem Moment, in dem Sie eine Beschreibung für eine Veranstaltung erstellen, ist das für Sie eine wichtige Frage.

Ein Seminar, einen Workshop oder Vortrag besuchen wir normalerweise, um etwas zu erfahren oder zu lernen. Wirklich wertvoll wird die Veranstaltung allerdings erst, wenn es mir in meinem Leben oder meiner Arbeit hilft.

Zu wissen, wie Suchmaschinen-Optimierung (SEO) funktioniert, ist für viele EPUs sicher interessant. Wertvoll wird das Seminar, wenn ich erwarte zu lernen:

  • wie meine Webseite bei google gefunden wird.
  • wie ich dadurch Interessenten und Kunden gewinne.

Dann bin ich bereit, Zeit und Geld dafür aufzuwenden.

Warum haben viele Vortragende weniger Teilnehmer/innen als möglich wäre?

Der wichtigste Grund ist der Wissens- und Erfahrungsunterschied zwischen Kunde und Fachexperten.

Fachexperten/innen ist völlig klar, wie wichtig SEO ist und was es bringt.
Kunden wissen das oft nicht.

Wenn Sie Texte schreiben wollen,
die gelesen und verstanden werden und
die motivierend wirken,
ist es wichtig, eine Brücke zu schlagen:

Zwischen dem, was Sie vermitteln wollen und dem,
was Teilnehmer/innen davon haben.

Besonders wichtig ist das, wenn Teilnehmer nur wenig Zeit oder Geld haben und deshalb ganz genau auswählen.

Wie machen Sie das?

„So what?“ ist die Zauberfrage, die amerikanische Marketingexperten dafür verwenden. Frei ins Deutsche übersetzt bedeutet das “ja, und?“, Ja, und was bringt mir das als Kunde?

Nehmen Sie den Titel, einen Inhaltspunkt, einen Nutzen Ihres Seminars und fragen sich: Ja, und?

Beipiel: „Ja und?“

Nehmen Sie einen Workshop-Inhalt wie z.B. >>>  Freewriting.
Ja und? – Was ist das überhaupt?

Das ist eine Schreibübung, um Gedanken auf´s Papier zu schütten.
„Ja und?“

Dadurch vermeiden Sie Schreibblockaden.
Ja und?

Sie schreiben Texte rascher und einfacher.
Ja und?

Sie schreiben auch kreativer & authentischer.
Ja, und?

Dadurch fühlen sich die richtigen Menschen vom Seminar angezogen.
Ja, und? …

Sie können dieses Spiel immer weiter spielen. Auf alle Fälle animiert es dazu, sich Ihre Beschreibung immer genauer, konkreter zu überlegen.

Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Noch besser funktioniert es, wenn Sie es mit einem Partner oder einer Partnerin spielen.

 

Inspirations-Treff für Herzens-Unternehmer*innen

14.7. Der 1-Minuten-Impuls für Kundengespräche, wie du sie dir wünscht

Nie wieder „verkaufen“ & mehr Kunden* oder Klientinnen* betreuen

Testen wir gemeinsam den 1-Minuten Impuls? Er ermöglicht dir, im entscheidenden Moment selbstsicher auf Kunden zuzugehen und das Gespräch zu führen, das du dir wünscht.

Zoom-Online-Treff: Donnerstag 14. Juli 9:30 – 10:30

Über die Autorin:

Sylvia Fullmann,

Herzens-Business-Coach, Unternehmensberaterin & Gründungs-Coach
Sylvia Fullmann Herzensmarketing-Coach Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie Herzen-Business gefragt zu sein. Als Marketing-Expertin ist sie auf Dienstleistungsmarketing spezialisiert. Sie ist Autorin des eBooks „Gefragt sein mit WIN-WIN-Marketing",  Vortragende & Workshop- und Kurs-Leiterin für Unternehmensgründung & Dienstleistungs-Marketing, Begutachterin bei Business-Plan-Wettbewerben und Geschäftsführerin des bussiness-frauen centers Wien. Seit 2000 ist sie Mitglied des Beraterpools des WIFI Wien und Niederösterreich.
Scroll to Top