Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/50/site1637003/web/wp-content/plugins/remove-orphan-shortcodes/remove-orphan-shortcodes.php on line 32

Was du im nächstes Jahr ernten willst – das musst du jetzt säen!

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/50/site1637003/web/wp-content/plugins/remove-orphan-shortcodes/remove-orphan-shortcodes.php on line 32

pflanzen-300x300Willst du nächstes Jahr eine deutliche, sichtbare Veränderung –  einen Wachstumssprung erleben?

Oder einfach, dass mehr passiert, was dir gefällt: stimmige, zufriedene Kunden, interessante Aufträge, Leichtigkeit im Alltag oder deiner Kundengewinnung?

Jetzt ist die Zeit, erste Samen zu setzen – für das, was nächstes Jahr wächst.

Jetzt ist die Chance, dafür zu sorgen, dass im nächsten Jahr in deinem Garten bunt blüht. Im Herbst werden die Beete im Gemüsegarten vorbereitet. Es ist Pflanzzeit für Sträucher, Obst- und Laubbäume und Kräuter. Aber auch für Rosen oder Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen wie Krokusse, Hyazinthen, Tulpen und Narzissen.

Ohne dein Eingreifen verbreitet sich in deinem Garten vor allem das, was es schon gibt. – Jene Pflanzen, die bereits Fuß gefasst haben, werden voraussichtlich auch im nächsten Jahr weiter wachsen. Auch Unkraut wird von allein wachen. Doch wenn du Neues willst, musst du es zuerst pflanzen. Jetzt ist eine gute Zeit dazu.

Wie gehst du vor, wenn du willst, dass in einem Garten etwas Neues wächst? Du setzt dich hin und überlegst dir, was wachsen soll. Dann pflanzt du einen Samen oder einen Setzling. Genauso funktioniert es in deinem Business.

 

Setzt dich hin und überlege es dir.

Mach einen Rundgang durch deinen Garten – so wie es vorausschauende GärtnerInnen tun, die jetzt überlegen: Was ist verblüht, verwelkt oder zurückzuschneiden? Was gehört auf den Kompost? Was möchte ich fürs nächste Jahr schützen? Welche Frühjahrsboten kann ich jetzt schon einpflanzen? Was würde mich nächstes Jahr wirklich freuen?

Schreib es dir auf! Dann hast du bereits einen ersten Schritt zur Verwirklichung getan. – Es ist sichtbar – festgehalten – mehr als eine flüchtige Idee.

Bevor du denkst, ja weiß ich doch. Frag dich, wann du dich das letzte Mal deinen Sehnsüchten, Träumen und Visionen gewidmet hast. Wann hast du ihnen Raum gegeben, sie wahrgenommen und notiert?

 

Nimm dir dafür eine Auszeit.

Als Selbständige bist du wahrscheinlich den Großteil deiner Zeit beschäftigt, all das zu erledigen, das zu tun ist. Dann bleibt dir wenig Zeit, in dich zu gehen und dir zu überlegen, was du wirklich willst – Neuem Raum zu geben.

Reserviere dir deshalb einen fixen Termin in deinem Kalender. Reserviere dir einen Pflanztag oder eine Pflanzwoche, in der du dir jeden Morgen Zeit nimmst, deine Ideen und Visionen wahrzunehmen und zu notieren.

 

Sorge für Abstand & Inspiration

Besonders wichtig ist das für dich, wenn du nur wenige Ideen hast. Oder dir gar nicht (mehr) vorstellen kannst, dass sich etwas ändert.

Jeder hat Ideen und Inspirationen. Doch wenn dein Tag mit Aufgaben überfüllt ist, können sich selbst deine besten Ideen nur schwer Gehör verschaffen.

Falls du zu denen gehörst, die (zu) viele Ideen haben, ist es wichtig, dir einen Überblick zu verschaffen. Wichtiges von Unwichtigem zu trennen. Dich auf das zu konzentrieren, das dir am Herzen liegt.

Verlasse die gewohnte Umgebung, vor allem deinen Arbeitsplatz. Denn hier ist die Versuchung besonders groß, ausgetretenen Pfaden zu folgen. Hier denkst du dasselbe wie immer. Das Ergebnis ist – auch 2014 passiert dasselbe wie immer. Kein Problem, falls es dir gefällt. Aber vielleicht hast du doch Lust auf …

Es muss ja nicht gleich eine Vision Quest sein, bei der du dich für Tage in die Einsamkeit zurückziehst. Erforsche eine neue Umgebung. Such dir andere, die dasselbe Ziel verfolgen und dich anfeuern und bestärken.

 

Pflanze mit dem Herzen!

Pflanze deinen Samen nicht aus dem Verstand. Weil du es gerade beim Nachbarn oder im Gartencenter gesehen hast. – Denn die Frage ist, ob es in deinem Garten genauso toll wirkt – und ob es DICH freut.

Pflanze keine Samen, nur weil du glaubst, dass du es tun solltest. Befreie dich von allen Zwängen, was du glaubst, das sein sollte. Was vernünftig ist, was du wo anders gesehen hast.

Was dir wirklich Freude macht, kannst du nur ernten, wenn du deiner Sehnsucht folgst. Wenn du das säst, was dir Freude macht. Meine Erfahrung dabei ist:

 Wenn ich meiner Sehnsucht folge, entsteht oft mehr, als ich erwarte.  Als ich mir vorstellen kann. – Wenn ich dem Verstand folge, entsteht weniger und ich bin enttäuscht.

Leichter ist es, deinem Herzen zu folgen, wenn du es gemeinsam mit anderen tust, die dich bestärken und bestätigen.

Mein Tipp: Mach mit bei unserer Herzens-Business-Vision 2018

Über die Autorin:

Sylvia Fullmann,

Herzens-Business-Coach, Unternehmensberaterin & Gründungs-Coach
Sylvia Fullmann Herzensmarketing-Coach Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie Herzen-Business gefragt zu sein. Als Marketing-Expertin ist sie auf Dienstleistungsmarketing spezialisiert. Sie ist Autorin des eBooks „Gefragt sein mit WIN-WIN-Marketing",  Vortragende & Workshop- und Kurs-Leiterin für Unternehmensgründung & Dienstleistungs-Marketing, Begutachterin bei Business-Plan-Wettbewerben und Geschäftsführerin des bussiness-frauen centers Wien. Seit 2000 ist sie Mitglied des Beraterpools des WIFI Wien und Niederösterreich.
Scroll to Top