Leg den Schalter um – für Wunschkunden Ohne Warten!


Kunden, Wunschkunden (!) – ohne noch länger zu warten. Wunschkunden jetzt gleich, sofort! – Ist das möglich? Funktioniert das auch bei Dienstleistungen? Für mich?

Ja, wenn du die richtigen Fragen stellst. Wenn du beginnst zu testen und in Kontakt mit deinen Kunden in spe kommst. Ja, wenn du die entscheidenden Schalter umlegst und die Aufmerksamkeit dorthin lenkst, wo es wirklich was bringt.

Als Solo-UnternehmerInnen gibt es scheinbar unendlich viel zu tun um Kunden zu gewinnen: Webseite, SEO, Social Media, Netzwerktreffen, Kontakte pflegen, Vorträge halten, Webinare, Google Adwords, Facebook Werbung …

Auch mit der größten Anstrengung ist nicht alles zu schaffen. Und oft bringt all das leider auch nicht die Kunden, die wir uns wünschen.

Seifenblasen-loslassen

Atme kräftig aus,

lass all das los.

Lass uns gemeinsam darüber nachdenken, worauf es wirklich ankommt.

Überlegen wir, wie du die entscheidenden Schalter
für Wunschkunden Ohne Warten umlegst.

Im Prinzip ist es ganz klar: Wenn du willst, dass Wunschkunden auf dich zukommen und zu einem Termin, einem Auftrag ja sagen, gibt es zwei entscheidende Schritte:

  1. Deine Wunschkunden denken:„WOW, das klingt interessant, genau das will ich.“
  2. Interessierte melden sich bei dir und sagen: „Ja, genau das will!“

So einfach ist das – im Prinzip 😉 Doch wenn es so einfach ist, warum machen das nicht alle? Warum funktioniert das bei so vielen nicht?

Weil genau das bei Dienstleistungen, die unsichtbar und oft individuell auf Kunden abgestimmt sind, nicht so einfach erscheint. Vor allem, wenn wir es mit den Ideen und Erfolgsprinzipien des Produkt- oder Online-Marketings versuchen. Und das ist das Meiste, das du über Marketing, liest, hörst oder siehst.

Mau statt WOW

„WOW, das klingt interessant, genau das will ich“, sobald deine Wunschkunden das denken, kommen sie aus eigenem Antrieb auf dich zu. Stimmst du mir zu? & wäre das nicht wunderbar?

Doch was erlebe ich als Kundin, wenn ich mich für eine Dienstleistung interessiere? Meist treffe ich auf nichtssagende, austauschbare Webseiten, die lang und breit erklären: Warum die Methode XY gut ist. Wer sie erfunden hat. Wie sie funktioniert.

Aber ich erfahre nur wenig konkretes: Wie es abläuft? Wann es für mich empfehlenswert ist? Was es kostet und vor allem was es mir bringen könnte? Und mit dem nächsten Mausklick bin ich wieder weg.

Für jene, die hier ihre Dienstleistung anbieten ist es dann ziemlich egal, ob die Webseite bei Google gefunden wird. Ob neue Kunden über Xing, Facebook, PR, Google Adwords oder Facebook Werbung angesprochen werden.

Wenn das Angebot für Kunden nicht attraktiv ist, sind alle weiteren Maßnahmen zur Kundengewinnung meist sinn- und ergebnislos.

Wenn deine Kunden jedoch denken „WOW, genau das will ich“, zeigt alles, was du tust um Kunden zu gewinnen, mehr Wirkung. Findet mehr Resonanz.

3 Schalter für Wunschkunden Ohne Warten

Wunschkundenschalter-blau

Schalter # 1:
Trau dich zu überlegen
wann deine Arbeit WOW ist?

Hast du dir das schon mal überlegt? Hast du systematisch und zielgerichtet darüber nachgedacht für wen, wann und warum deine Arbeit WOW ist?

Nein? Warum eigentlich nicht?

„Ist meine Arbeit (bin ich) wirklich großartig?“
„ Kann ich das behaupten?“
„ Will ich das überhaupt?“

denken viele. Und genau hier liegt der erste Knackpunkt.

Wir überlegen uns erst gar nicht, warum unsere Arbeit für Kunden WOW ist. Weil Eigenlob bekanntlich stinkt.Weil wir es hassen andere zu überreden oder zu überzeugen, besonders davon wie gut wir sind. Weil wir insgeheim befürchteten, dass was wir bieten, nicht interessant ist oder nicht gewollt ist.

Seifenblasen-loslassen

Das ist ein Irrtum.

Atmet tief durch und lass ihn los!

Bei WOW geht es nicht um dich! Auch wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass du einzigartig und ganz besonders bist.

„WOW   ̶  ja, genau das will ich“ hat ehrlich gesagt nur wenig damit zu tun, wie großartig du bist. Gerade bei Dienstleistungen kommt es auf ganz etwas anderes an:

„WOW, das interessiert mich“ hat viel mehr damit zu tun,
ob ich als Kunde, das Angebotene überhaupt will.

Erinnere dich mal daran, als du das letzte Mal gedacht hast: „WOW, genau das will ich.“ Ich wette das war nicht, weil dir jemand erklärt hat, wie großartiger er ist. Sondern, weil es gerade für dich stimmig war. Weil es genau das war, was du jetzt wolltest oder brauchtest.

Wenn es um wichtige Dinge geht, kommt ein WOW, genauso wie jedes andere „Ja“ deiner Kunden, aus dem Herzen. Sobald deine zukünftigen Kunden spüren, dass genau dein Angebot das richtige für sie ist. Sobald sie erkennen, dass genau du und dein Angebot ihnen weiterhelfen können.

Wenn du mit Menschen arbeitest, egal ob im Unternehmen oder mit Privatpersonen geht es genau um diese intuitive Zustimmung. Vielleicht hast auch du das bei deinen Kunden schon öfters beobachtet? Auch die auch die Neurowissenschaft zeigt, dass der überwiegende Teil unserer Entscheidungen nicht durch Logik und Verstand getroffe werden.

Trau dich also darüber nachzudenken, warum und wann deine Arbeit für (mehr) Kunden WOW ist. Stell es dir vor! Überlege was wäre, wenn viele Wunschkunden deine Arbeit WOW finden. Wenn Wunschkunden aus eigenem Antrieb auf dich zukommen. Begeistert sind. Ja sagen. Dich empfehlen.   ̶   Wie würde das deine Arbeit, dein Leben verändern? Nimm dir 1 Minute und erfreue dich an dieser Vorstellung.

Bist du nun neugierig geworden wann, für wen und warum DEINE Arbeit WOW ist? Ja, dann lade ich dich herzlich ein zum gratis Webinar: Wie du für deine Kunden WOW bist!

Dort stelle ich den WOW-Pozess zum ersten Mal öffentlich vor!

Wunschkundenschalter-gelb

Schalter # 2:
Trau dich das anzusprechen,
was für deine Wunschkunden WOW ist!

Für deine Wunschkunden WOW zu sein, bedeutet darüber zu reden, was deine Kunden wirklich bewegt. Das ist ein ganz wichtiger Perspektivenwechsel. Hör auf darüber zu reden, was dir wichtig ist. Was du denkst, dass du sagen, erklären musst.

Überleg dir lieber was deine Kunden bewegt: Wo sie der Schuh drückt. Was sie nervt und frustriert. Was sich deine Kunden in spe wünschen und wovon sie träumen. Denn genau das ist, was sie bewegt. Was deine Wunschkunden bewegt zu dir zu kommen.

Der Hauptschalter für WOW ist deine Aufmerksamkeit auf die Wünsche, Bedürfnisse und Probleme deiner Wunschkunden zu konzentrieren statt darauf, was du alles, tun, wissen oder können solltest.

Seifenblasen-loslassen

Atme tief durch!
Spürst du die Erleichterung?

WOW bedeutet also Wünsche, Ziele oder auch Probleme anzusprechen, die deinen Wunschkunden wichtig sind. So wichtig, dass sie ihre Alltagsroutine mit all ihren Pflichten und „to-Dos“ kurz unterbrechen und denken: „Ja genau das interessiert ich.“

Ja zu einer Dienstleistung zu sagen, bedeutet meist auch ein Ja zu Veränderung. Das ist der Grund warum es bei vielen Menschen – aber auch Unternehmen so lange dauert, bis sie ja sagen.

Als Dienstleister hast du fast immer den Widerstand vor der Veränderung gegen dich. Deshalb ist es so wichtig, genau das anzusprechen, das deine Kunden in spe bewegt.

Gerade das ist für uns Dienstleister oft schwierig, weil wir befürchten, dann nicht seriös zu wirken – unseren Status als Experten, als Fachleute zu verlieren. Und vor allem können wir als Dienstleister nicht versprechen, nicht garantieren, dass unsere Kunden das gewünschte Resultat erreichen.

Auch mir ist klar, dass ich dir nicht garantieren kann, dass Wunschkunden begeistert auf dich zukommen. Und ehrlich gesagt,  habe ich ziemlich lange überlegt, ob ich es wagen kann ein WOW-Programm für „Wunschkunden Ohne Warten“ anzubieten.

Doch dann wurde  mir klar:

Das muss ich gar nicht. Ich muss niemandem das Erreichen seiner Ziele garantieren. Das kann ich gar nicht. Und wenn ich nachdenke, hat das kein Kunde jemals von mir verlangt. –  Ja, und das gilt auch für dich und wahrscheinlich auch für deine Kunden.

Als Berater, als Coach kannst du nur den Weg zeigen. Ob dieser Weg für deine Kunden stimmig ist und ob sie ihn gehen wollen, ist ihre Entscheidung.

Doch jeder Schritt, der deine Kunden ihrem Ziel näher bringt, ist wunderbar. Deshalb reicht es,  wenn dein Weg für sie einfacher ist und sie auf deinem Weg bessere Resultate erzielen als mit ihrem derzeitigen. Erste Schritt auf das Ziel zuzugehen, ist doch viel besser, als nichts zu tun und in den bekannten Kreisläufen stecken zu bleiben. Auch für deine Kunden.

Ich bin überezeugt, dass es so vieles gibt, das deine Wunschkunden an deiner Arbeit WOW finden. Trau dich, darüber zu reden! Wie? Das erzähl ich dir beim gratis Webinar.

Wunschkundenschalter-grün

Schalter # 3: Trau dich deinen WOW-Prozess zu starten!

Für deine Kunden bist du WOW, wenn du ihnen hilfst, genau das zu erreichen, zu erleben, wovon sie träumen. Oder wenn du sie unterstützt hinter sich zu lassen, was Sie schon lange nervt.

Vielleicht hast du den WOW-Effekt auch schon mit deinen Kunden erlebt.

Dieses WOW passiert, wenn alles passt und stimmig ist. Wenn deine Erfahrung, deine Talente, deine Persönlichkeit genau das sind, was dein Kunde jetzt braucht und will.

Das Besondere am WOW Prozess ist, dass du dich gezielt auf die Suche nach dieser Übereinstimmung begibst. Der entscheidende Schritt dabei ist, dir ausgehend von deinen Stärken, Erfahrungen und bisherigen Kunden zu überlegen: Wer kann von meinen Talenten und Erfahrungen am meisten profitieren? Wer ist dafür offen? Mit wem könnte ich die besten Ergebnisse erzielen?

Die Chancen stehen gut, dass du so genau jene Wunschkunden findst, die von deiner Arbeit begeistert sind – weil sie wirklich davon profitieren. Und begeisterte Kunden, kommen wieder und empfehlen dich weiter.

Vielleicht denkst du nun, ja das hab ich schon probiert. Über meine Zielkunden habe ich schon öfter nachgedacht. Doch …

Oft funktioniert das nicht oder bringt nur unbefriedigende Ergebnisse, weil hier leicht ein Perspektivenwechsel passiert. Sobald du beginnst dir  zu überlegen, wie zu Kunden kommst, gehst du meist nicht mehr von deinen Stärken und Erfahrung aus.

Plötzlich erscheint es, als ob der Kunde hat, was du willst: einen Auftrag, Umsatz, Geld um deine Rechnungen zu bezahlen. Du beginnst dir den Kopf zu zerbrechen: Was  könnten Kunden wollen? Warum sollen sie ausgerechnet zu dir kommen? Kurz gesagt, du konzentrierst dich auf das, was du nicht hast oder glaubst zu wenig zu haben. Damit verlierst du deinen Schwung und der Ideenfluss stockt.

Seifenblasen-loslassen

Doch auch das ist ein Irrtum.
Wahrscheinlich sogar der folgenschwerste.

Eine Dienstleistung kommt zustande, weil Kunden Ziele oder Wünsche haben, die sie mit deiner Unterstützung verwirklichen können.

Eine Dienstleistung kommt zustande, weil Kunden deine Unterstützung brauchen. Du bist der- oder diejenige, die gibt. Darum geht es!

Genau dort beginnt der WOW-Prozess. Beim WOW-Prozess besinnst du dich auf deine Stärken und Talente und überlegst, wer davon am meisten profitieren kann. Denn wenn du DEINE Talente und DEIN Genie mit DEINEN Erfahrungen und Kontakten kombinierst, hast du eine gute Ausgangsbasis um genau jene Wunschkunden zu finden, die zu dir passen.

Spannenderweise gibt es viele, die sich mit Potentialen, Wünschen und Träumen beschäftigen. Doch die wenigsten stellen die entscheidende Frage: Wie hilft das anderen weiter?

Was ist das Besondere am WOW-Prozess?

Als Dienstleister/in ist für deinen Erfolg entscheidend dir die richtigen Kunden auszuwählenaußerdem kannst du ohnehin nur eine begrenzte Anzahl von Kunden betreuen.

Beim WOW-Prozess beginnst du mit dem, was DICH einzigartig macht, was dir besonders leicht fällt. So kannst du besser erkennen, welche Kunden von deiner Arbeit wirklich profitieren können. Für wen deine Arbeit besonders wertvoll ist. Wer deine Arbeit daher rasch buchen wird und bereit ist, dich gut zu bezahlen.

Dienstleistungen sind ein lebendiges Austausch zwischen Menschen. Wichtig ist deshalb, nicht lange im stillen Kämmerchen zu überlegen, sondern möglichst rasch in Kontakt und ins Gespräch mit diesen Wunschkunden zu kommen.

Der Trick beim WOW Prozess ist zu testen: welche Wunschkundengruppen auf dein Angebot reagieren. Wer dein Angebot wirklich will. Um dann im Austausch mit deinen Wunschkunden dein Angebot weiter zu entwickeln.

So findest du Schritt für Schritt deine Nische, deine Spezialisierung. Spielerisch und ohne Risiko – während du bereits erste Wunschkunden betreust.

 

Über die Autorin:

 

Sylvia Fullmann,

Herzens-Business-Coach, Unternehmensberaterin & Gründungs-Coach
  Sylvia Fullmann Herzensmarketing-Coach Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie Herzen-Business gefragt zu sein. Als Marketing-Expertin ist sie auf Dienstleistungsmarketing spezialisiert. Sie ist Autorin des eBooks „Gefragt sein mit WIN-WIN-Marketing",  Vortragende & Workshop- und Kurs-Leiterin für Unternehmensgründung & Dienstleistungs-Marketing, Begutachterin bei Business-Plan-Wettbewerben und Geschäftsführerin des bussiness-frauen centers Wien. Seit 2000 ist sie Mitglied des Beraterpools des WIFI Wien und Niederösterreich.
Scroll to Top