Wie dein Herzens-Business erblüht!

Warning: A non-numeric value encountered in /home/.sites/50/site1637003/web/wp-content/plugins/remove-orphan-shortcodes/remove-orphan-shortcodes.php on line 32

Jedes Herzens-Business beginnt mit einem Traum, einer Sehnsucht. Die Entscheidung ein Herzens-Business zu starten, beginnt meist mit dem Entschluss, den Träumen, dem eigenen Weg – sich selbst zu folgen.

Erinnerst du dich an deine Freude, deine Begeisterung dabei?

Doch nur bei den wenigsten läuft alles glatt. Auch bei den hochberühmten Beispielen gibt es zuerst einen längerer Weg mit vielen Hochs und Tiefs.

Was wirklich gefragte Menschen von Walt Disney bis Steven Jobs ausgezeichnet ist: Sie haben ihre Träume nie aus den Augen verloren. Sie sind unbeirrbar geblieben und sind öfter aufgestanden als hingefallen.

Die wichtige Frage dabei ist: Warum? Wie haben sie das geschafft. Was können wir von ihnen lernen? Selbst, wenn unsere Träume vielleicht etwas bescheidener sind.

Die Kraft, die dich motiviert!

Jede Handlung, jede Tat beginnt in deinem Kopf. Probier mal die Hand zu heben ohne vorher daran zu denken – ohne die Entscheidung zu treffen, deine Hand zu heben.

Wenn du nicht davon träumst, was du wirklich willst, wirst du nicht danach greifen. Dann wirst du keine Aktionen setzen um deinen Traum zu verwirklichen.

Deine Träume sind wie der Polarstern, sie weisen dir den Weg. Sie zeigen dir, welche Richtung für dich stimmt. Schon die Segler des Mittelalters kamen mit Hilfe des Polarsterns genau dorthin, wo sie hin wollten – ohne Kompass und GPS.

Was richtet dich wieder auf, wenn du gerade gestolpert bist? Wenn deine Erwartungen enttäuscht wurden oder es einfach nicht so läuft wie erhofft? Deine Träume und Visionen. Nichts anderes! Unbeirrbar deinen Weg zu gehen, bedeutet zu lernen deinen Gefühlen, deiner Intuition und der Stimme deines Herzens zu folgen.

Unbeirrbar deinen Weg zu gehen,
bedeutet zu lernen deinen Gefühlen, deiner Intuition
und der Stimme deines Herzens zu folgen.

In dieser Zeit der Unruhe und Veränderung sind sie die einzigen, die dich verlässlich und unbeirrbar führen können. Deine Träume, Visionen und inneren Sehnsüchte sind nicht Schall und Rauch – nur weil sie unsichtbar sind. Deine Träume und Sehnsüchte sind der Kern: Sie sind was dich motiviert und anspornt. Dich durch schwierige Phasen trägt, dich nach Enttäuschungen wieder aufstehen lässt und deine Kunden berührt. Sie sind der Kern: Sie sind was dich motiviert und anspornt. Dich durch schwierige Phasen trägt, dich nach Enttäuschungen wieder aufstehen lässt. Deine Träume und deine Sehnsucht helfen dir über den Tellerrand der täglichen Erfahrungen hinauszublicken. Sie inspirieren dich zu neuen Ideen und geben dir den Mut sie umzusetzen. Deine Träume, deine Begeisterung sind auch das, was deine Kunden berührt, begeistert und mitreißt.

Das ist ja alles ganz nett, denkst jetzt du vielleicht. Aber warum funktionieren meine Träume nicht so, wie ich es mir vorstelle?

3 Herausforderungen auf deinem Weg
vom Traum zum gefragten Herzens-Business

 1. Die Träume verblassen im Alltag

Ich bin sicher, du hast einen Traum, eine Sehnsucht, die dich bewegt. Erinnere dich! Was war der Grund dich dafür zu entscheiden, selbstständig zu sein und deinen eigenen Weg zu gehen? Was hat dich getragen, dich begeistert, dir den erforderlichen Mut dafür gegeben? Ich gratuliere dir, wenn du deinem Traum klar folgst: deine Talente und dein Genie lebst und gut damit verdienst. Doch wenn dein (Herzens-)Business zur to-do-Liste wird, schwinden auch Begeisterung, Freude und Inspiration.Viel wahrscheinlicher ist jedoch, dass dein Traum in den Hintergrund gerückt ist. Weil du beschäftigt bist zu tun, was du glaubst tun zu müssen um kompetent zu sein und Kunden zu gewinnen.Um genug Geld zu verdienen, deine Familie zu erhalten und deine Rechnungen zu zahlen. Doch wenn dein (Herzens) Business zur to-do-Liste wird, schwinden auch Begeisterung, Freude und Inspiration. Das Gefühl, deinen Kunden etwas wirklich Wertvolles und Besonderes zu ermöglichen.

Herzens-Business-erblühen-150x150 Reserviere dir Zeit für dein Herzens-Business

Von der to-do-Liste zu Freude & Inspiration

Wenn du dich nach mehr Freude, Begeisterung, Ausstrahlung, Optimismus, Sinn oder auch mehr Kunden sehnst, dann gib deinen Träumen Zeit sich zu entfalten.

Nimm dir Zeit zu träumen, zu imaginieren, dir vorzustellen, was wäre wenn. Trau dich, darüber nachzudenken was dich wirklich bewegt, begeistert, mitreißt. Was du deinen Kunden mit deiner Arbeit gibst. Wie wertvoll deine Arbeit für deine Kunden ist.

Nimm dir die Zeit, dein Herzens-Business mal „persönlich zu treffen“ und eure Beziehung (wieder) zu vertiefen. Nach meiner eigenen Erfahrung und der meiner Kunden kann dieses Treffen sehr befreiend, motivierend und ermutigend sein.

2. Der Zweifel zernagt  die Träume

Oft zögern wir unsere Träume wahr zu machen, weil wir am Erfolg zweifeln. Weil wir befürchten, dass es nicht so funktioniert wie wir es uns erträumen. Doch selbst in diesem Fall bist du – so du deinem Traum folgst, zumindest einige Schritte dorthin gegangen, wo du hin willst. Und das ist allemal besser als stehenzubleiben. Vor allem, wenn es dir dort, wo du bist, nicht wirklich gefällt.
Oft lassen wir unser Träumen in Stich, weil es nicht so läuft, wie wir das uns vorstellen. Wichtig für dich zu wissen ist, Träume sind nicht kontrollierbar. Du bekommst meist mehr, als du dir vorstellen kannst aber oft auch etwas anderes als du erwartest.

Deinen Träumen zu folgen, bedeutet dem Leben zu vertrauen. Meine Erfahrung ist, dass das Leben oft viel weiser ist, als unsere oft beschränkte Sicht der Dinge. So richtig klar wurde mir das, als ich mir überlegte: Wie wäre mein Leben geworden, wenn sich genau das verwirklicht hätte, was ich mir mit 18 Jahren gewünscht habe. Oh, wie armselig und langweilig wäre das geworden. Da musste ich so richtig lachen und war plötzlich sogar für manch Misserfolg dankbar.

Herzens-Business-erblühen-150x150Erkenne die Natur der Träume

Vom Zweifel zu Optimismus & Zuversicht

Deine Träume sind wie der Nordstern. Sie zeigen dir die Richtung und unterstützen dich, dorthin zu kommen, wo du hin willst.

Doch kein Segler des Mittelalters hat je erwartet den Polarstern tatsächlich zu erreichen. Auch du kannst dir viel Frust ersparen wenn du dir klar machst, dass Träume in der Welt des Geistes stattfinden. Wo sich alles, was du dir vorstellst, sofort verwirklicht.

Einen Traum in diese Welt zu bringen ist leider meist nicht ganz so mühelos, wie in der Welt des Geistes. Doch wenn du alle Hürden und Herausforderungen gemeistert hast, erlebst du dafür eine ganz andere Erfüllung. – Gerade weil sich hier nicht alles sofort verwirklicht.

Hör auf dir zu überlegen, wie weit dein Weg noch ist. Lerne dich an jedem noch so kleinen Fortschritt zu erfreuen. Jeden Moment zu genießen den du mit deinem Traum Bedeutung verliehen hast.

Schaffe dir kleine Rituale – das sind Handlungen, die du jeden Tag durchführst, um dich immer wieder mit deinen Träumen und deinem Herzens-Business zu verbinden.

Denn letztendlich geht es nicht nur darum deine Ziele zu erreichen sondern vor allem darum durch deinen Traum einen kleinen Zipfel der Freude, der Harmonie, der Wertschätzung des Optimismus in die Welt zu bringen, die dein Traum in sich trägt.

Und ich bin mir sicher deine Welt kann es brauchen. Gerade hier und jetzt.

3. Der Traum wird nicht beachtet

Wenn deine Begeisterung mit „höflichem Interesse“ oder gar Nichtbeachtung beantwortet wird, bedeutet das meist nicht, dass diese Menschen deinen Traum nicht wollen. Meist zeigt das nur, dass sie ihn nicht verstehen, noch nicht bereit sind. Weil sie deinen Traum nicht mit ihrem Traum verbinden können.

Herzens-Business-erblühen-150x150Übersetze deinen Traum
– Suche die Resonanzpunkte

Wenn du willst, dass andere deinen Traum teilen, musst du ihn zuerst übersetzen: Deine Visionen und Träume für Kunden in spe und auch für Multiplikatoren sichtbar, vorstellbar und begreifbar, zu machen.
Die größte Herausforderung beim Teilen des Traums ist oft, jene Resonanzpunkte zu finden, wo dein Traum, deine Vision deine Kunden berührt.

Deine Kunden in spe hören dir gerne und freiwillig zu, wenn du Ihnen zeigst, wie dein Traum, deine Vision ihr Leben und ihren Alltag verändert. Wie du sie unterstützen kannst ihre Probleme hinter sich zu lassen. Was durch deinen Traum, deine Vision und deine Arbeit für sie möglich wird – und wie sehr ihnen diese Änderung gefallen würde.

Herzens-Business-erblühen-150x150Teile deinen Traum!

Wenn du andere in deinen Traum einbeziehst, wird er wachsen: Mehr und größer werden und sich verwandeln. Das ist ein eigener Schritt, der leider allzu gerne übersprungen wird.

Trau dich darüber nachzudenken, was dich wirklich bewegt, begeistert, mitreißt. Was du deinen Kunden mit deiner Arbeit gibst, was du ihnen schenkst. Was sie durch deine Arbeit erleben und erreichen.

Was ist deine größte Vision? Dein größter Traum? Was willst du mit deiner Arbeit in die Welt bringen? Deinen Kunden, der Welt schenken? Trau dich, darüber zu reden. Ja und auch ich trau mich:

„Mein Traum ist, dich dabei zu begleiten,
deinen Traum in die Wirklichkeit zu bringen“

Herzens-Business-erblühen-150x150Wenn du deinen Traum teilst,
dann erblüht dein Herzens-Business

Das Schönste ist, zu erleben wie dein Traum, deine Vision, dein Genie, deine Talente deine Kunden bereichern. Genau das ist der Grund warum es dein Herzens Business gibt.

Das gibt dir Sinn, Selbstvertrauen und den Erfolg, der dich erfüllt. Es bereichert deine Kunden und dich.

Über die Autorin:

Sylvia Fullmann,

Herzens-Business-Coach, Unternehmensberaterin & Gründungs-Coach
Sylvia Fullmann Herzensmarketing-Coach Seit mehr als 20 Jahren unterstützt sie Herzen-Business gefragt zu sein. Als Marketing-Expertin ist sie auf Dienstleistungsmarketing spezialisiert. Sie ist Autorin des eBooks „Gefragt sein mit WIN-WIN-Marketing",  Vortragende & Workshop- und Kurs-Leiterin für Unternehmensgründung & Dienstleistungs-Marketing, Begutachterin bei Business-Plan-Wettbewerben und Geschäftsführerin des bussiness-frauen centers Wien. Seit 2000 ist sie Mitglied des Beraterpools des WIFI Wien und Niederösterreich.
Scroll to Top